Schirmherren

Die Refugee Law Clinic Göttingen ist froh darüber, als Schirmherren den Oberbürgermeister der Stadt Göttingen, Rolf-Georg Köhler, gewonnen zu haben.

Außerdem sind wir stolz darauf, dass sich zusätzlich Frau Aydan Özoğuz, die Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin als Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, als Schirmherrin bei uns engagiert.

Grußwort von Rolf-Georg Köhler

Menschen, die bei uns vor Gewalt, Krieg und Terror Zuflucht suchen, benötigen unsere Unterstützung. Sprachliche Barrieren und kulturelle Unterschiede machen das Alltagsleben für viele dieser Menschen zu einer großen Herausforderung - auch und gerade im Umgang mit deutschen Behörden.

Rolf-Georg Koehler

© Stadt Göttingen

Deshalb ist es gut, dass es in unserer Stadt Initiativen wie die Refugee Law Clinic gibt, deren Mitglieder die Flüchtlinge und Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit nicht nur in Fragen des Asyl- und Ausländerrechts beraten, sondern sie auch begleiten. Mit ihrem Engagement und mit Unterstützung erfahrener Juristinnen und Juristen helfen die Studierenden diesen Menschen, sich im deutschen Rechtssystem zurechtzufinden.

Mit der Arbeit für die Refugee Law Clinic Göttingen, setzen die Studierenden ein positives Zeichen für Offenheit und Hilfsbereitschaft in Göttingen. Diesen vorbildlichen Einsatz möchte ich als Schirmherr gern fördern und rufe deshalb dazu auf, die Refugee Law Clinic Göttingen zu unterstützen.

Sig

 

Grußwort von Aydan Özoğuz

Mit Begeisterung habe ich in den vergangenen Jahren den Trend zur Gründung von Refugee Law Clinics verfolgt. Law Clinics erscheinen mir generell eine hervorragende Idee, da sie frühen Praxisbezug vermitteln und so für Motivation im Studium sorgen.

Portraet Oezoguz

© Bundesregierung/Denzel

Das Engagement der Gründungsmitglieder und der Studierenden einer Refugee Law Clinic ist aber ganz besonders zu würdigen. Durch die Auseinandersetzung mit asyl- und aufenthaltsrechtlichen Fragestellungen und mit den dahinterstehenden ratsuchenden Personen kommen Studierende in Kontakt mit Problemlagen aus dem Alltag geflüchteter Menschen. Für die weitere Ausbildung und den Lebensweg können diese Erfahrungen prägend sein.

Zudem führen die hohen Zugangszahlen von Schutzsuchenden und die zahlreichen aktuellen Änderungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht zu einer verstärkten Nachfrage nach kostenloser und unabhängiger Rechtsberatung.

Besonders hervorheben möchte ich, dass die Göttinger Refugee Law Clinic zahlreiche ehrenamtliche Dozentinnen und Dozenten, darunter Richterinnen und Richter, Anwältinnen und Anwälte sowie Psychologinnen und Psychologen gewinnen konnte. Ich freue mich daher sehr, dass ich mit meiner Schirmherrschaft die Möglichkeit habe, meiner Unterstützung und meinen guten Wünschen für Ihre Arbeit Ausdruck zu verleihen.