Erst Ost, dann Nord und jetzt West – alle guten Dinge sind drei! Vom 04. Mai auf den 06. Mai veranstaltete die Refugee Law Clinic Cologne e.V. in Köln die 1. Regionalkonferenz West. Schon allein an der Häufigkeit der Regionalkonferenzen aller Himmelsrichtungen in ganz Deutschland lässt sich erkennen wie die Refugee Law Clinic Bewegung sich in den vergangenen Jahr weiterentwickelt hat. Unsere RLC hat vor allem aufgrund der geographischen Lage den Vorteil noch hinreichend nachvollziehbar auf mehreren Regionalkonferenzen vertreten zu sein. In Köln trafen wir auf Vertreter der RLCs aus Frankfurt, Dortmund, Düsseldorf, Trier, Saarbrücken, Siegen und eben Köln.

Inhaltlich wurden die Grundlagen und Reglementierungen des Rechtsdienstleistungsgesetzes besprochen, die immer wichtiger werdende sozial-rechtlichen Bezüge in der Beratung, die unterschiedlichen Ansätze der Ausbildungsgestaltung und deren Vor- und Nachteile und nicht zuletzt Themen, die unseren Dachverband (“Refugee Law Clinics Deutschland e.V.”) betreffen.

Doch bei aller Arbeit gab es insbesondere abends bei dem ein oder anderen Kölsch auch viel Raum zum persönlichen Austausch. Ein großes Dankeschön gilt den für die Organisation und Durchführung Verantwortlichen und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit allen teilnehmenden Law Clinics!